Kulturstiftung H. Geiger präsentiert

Schwellheim
(CH)

So, diesen Satz kann man jetzt nur auf Dialekt schreiben: «Schwellheim sin aifach geili Sieche!». SKA, das klingt immer so federleicht, fröhlich, biegsam, amok-dynamisch, manchmal mit komödiantischen Elementen garniert. Dahinter steckt natürlich tonnenschwere Arbeit, hinter dieser Uhrwerk-Präzision, dieser traumsicheren Navigation durch heisse karibische Rhythmen, dieser rasiermesserscharfen Darbietung eines grossen Ensembles. Und so ist es bei auch bei Schwellheim. Zudem singen sie, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist: Dialekt. Und das macht ihre siedenden Auftritte noch direkter, noch akuter. Der Rhein wird kochen.

Mehr Infos
Wir verwenden Cookies, um dir das Surfen auf der Website so angenehm wie möglich zu machen.
Lies hier mehr oder fahre fort um sie zu akzeptieren.
OK